[Previous Months][Date Index][Thread Index][Join - Register][Login]
  [Message Prev][Message Next][Thread Prev][Thread Next]

Re: [IPd] Susannes Pumpenschulung - Ende



Hallo Babby,

der Quick-set-Katheter von MiniMed wird entweder von Hand oder mit Hilfe des
Quick-serters gesetzt. Der Quick-serter ist eine Art "Schussapparat", mit dem
es ein Kinderspiel ist, den Katheter zu applizieren. Bisher habe ich ihn 5
mal benutzt. Der Katheter saß jedes Mal auf Anhieb. Gespürt habe ich davon
bis jetzt nichts.

Viele Grüße

Susanne
----- Original Message -----
From: Babby
To: email @ redacted
Sent: Tuesday, September 24, 2002 7:08 PM
Subject: AW: [IPd] Susannes Pumpenschulung - Ende


hallo susanne!

ich hab jetzt seit genau einem jahr meine pumpe.

ich habe immer wieder versucht, nen teflon-katheter zu setzen, schaffe es
aber nicht. irgendwie sind die zu "stumpf".
bis jetzt hab ich selten probleme mit den kathetern, auch in der
schwangerschaft war das kein problem, aber seit ich entbunden habe, muß ich
den katheter oft schon nach 1 tag wechseln, weil er anfängt zu jucken (ich
denke, das hängt mit meinem äußerst verwirrten hormon-haushalt zur zeit
zusammen...).
deswegen wollte ich mal wieder nen teflon-katheter ausprobieren, aber ich
komm einfach nicht durch meine haut.

hat jemand tips für mich??


lliebe grüße!

babby

> Meine Bedenken bzgl. des Katheters waren erfreulicherweise unbegründet.
> Ich verwende jetzt den Katheter mit der Teflonkanüle von MiniMed.
> Ich spüre
> ihn tatsächlich nicht, was ich mir ja überhaupt nicht vorstellen konnte.

----------------------------------------------------------
Insulin Pumpers website http://www.insulin-pumpers.org/
bei Fragen zur Mailing-Liste, bitte Mail an:  email @ redacted

----------------------------------------------------------
Insulin Pumpers website http://www.insulin-pumpers.org/
bei Fragen zur Mailing-Liste, bitte Mail an:  email @ redacted